Sonntag, 14. April 2013

Aus alt mach älter...Shabbylampen mit romantischen Hussen


Beim Trödler hab ich diese beiden Lampenfüße ergattert, die natürlich gleich einen weißen Farbanstrich bekamen und passende Gestelle aufgesetzt. Die Hussen sind aus altem Wäscheleinen entstanden und zusammengebunden mit einer Schmuckrosette. Auf Wunsch tragen diese ein nostalgische Mädchenbild und sind jetzt bereit, ihr neues Heim zu erobern!



Ich mag es, wenn die Hussen schön üppig sind und viele 'Falten schlagen', also spar ich nie mit Stoff und Spitze. Die meisten Hussen, die man so kaufen kann sind ja eher schmal geschnitten. So eine Rosette ist auch prima geeignet für Initialen oder so.









Neue Dekokarte aus Graupappe

Ansonsten genießt heute wohl derzeit jeder der kann, das schöne Frühlingswetter - und das mit Recht!!!!Ich habe auch schon angefangen den Balkon in die dekorative und reinliche Richtung zu schubsen. Kann man sich schöner die Finger dreckig machen? ;) 

Achso: Vielen Dank für den Award liebe Carina - ich freu mich total, dass Du an mich gedacht hast! Mir fehlt leider nur die Zeit ihn weiterzureichen usw. Bevor ich das halbherzig mache, lasse ich es lieber (ich hoffe Du nimmst mir das nicht übel)...trotzdem DANKESCHÖN! ❤

Viiiiele liebe Frühlingsgrüße 
Wenke

1 Kommentar:

  1. TRAUMSCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖn meine liebe Wenke,

    wie IMMER eben:O)))) Wetter ist soooo GENIAL!!

    Ganz lieber Gruß
    Deine Manu

    AntwortenLöschen